Umsetzung der EU-Hochwasserrichtlinie

Szenario: Ein plötzlich aufbrausendes Hochwasser "beisst" einen Teil eines Wohnhauses ab, das im Überflutungsbereich errichtet wurde. Die Hochwasserrichtlinie möchte erreichen, dass Österreichs Bürger künftig besser über Hochwasserrisiken informiert und in das Hochwasser-Risikomanagement eingebunden werden. 
Weiterlesen ...

Formeln zur Dimensionierung bzw. Bemessung von Rampen (Stand 20.1.2010, Korrekturen Mai 2017)

Mit einer auf einem Bagger montierten Greifzange werden mehrere Tonnen schwere Steine in einen Fluss geschlichtet. Die Steine bilden eine Treppe. So entsteht eine für Fische gegen die Fließrichtung durchschwimmbare Rampe.

Im Rahmen eines Spezialkurses zu Anwendung, Bauweisen und Dimensionierung von Rampen im Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Wasserwirtschaft wurde dieses Dokument erstellt. Enthalten Rampentypen sind: Schüttsteinrampen, Blocksteinrampen, aufgelöste Rampen (Riegelrampen, Holzpfahlrampen, unstrukturierte Rampen gesetzt und eigendynamisch).

Download Formeln Rampenbemessung (PDF)

Download (Bild)

Quellenangabe zu Foto:
M. Hengl (BAW-IWB, 2006)