Hydrological Open Air Laboratory

Das Verständnis von Abflussbildung, Abflusskonzentration und den damit verbundenen Erosions- und Transportprozessen in Einzugsgebieten ist wesentlicher Kern von vielen wasserwirtschaftlichen und umweltrelevanten Fragestellungen wie Hochwasserschutz und –Prognose, Gewässerschutz, Grundwasserschutz und Bodenschutz.

Weiterlesen ...

Forschung - Erosion

Bodenerosion beeinträchtigt die Funktionsfähigkeit des Bodens und der Gewässer. Weltweit wird Bodenerosion als größte Gefahr der Schädigung unserer Böden betrachtet.

Derzeitige Schwerpunkte unserer Tätigkeit auf dem Gebiet der Erosionsforschung:

Regensimulation  |  Versuche mit künstlicher Starkregensimulation ermöglichen die Beobachtung von Bodenerosion und Oberflächenabfluss auf kleinen Flächen. Die Experimente können unter stark kontrollierten Bedingungen stattfinden.

Parzellenversuche  |  Parzellenversuche ermöglichen die Beobachtung von Bodenerosion und Oberflächenabfluss bis zu einer Größe einzelner Schläge. Die Kontrolle einzelner Einflussfaktoren ist nur teilweise möglich.

Einzugsgebiete  |  Die Beobachtung des Abflussgeschehens sowie des Schweb- und Nährstofftransports von Einzugsgebieten stellt ein wesentliches Instrument zum flächenhaften Management des Wasser- und Stoffkreislaufs dar.