Geschiebetransportmodellierung Salzach und Saalach

Der Fluss Saalach etwa 2 km vor der Mündung in die Salzach. Die Ufersicherung wurde beim extremen Hochwasser im Juni 2013 zerstört. Der Fluss hat sich hier im Laufe der Jahre um mehrere Meter eingegraben. Die rund 10 m hohe Flussböschung ist sehr steil, das für Personen Absturzgefahr besteht.

Zur Unterstützung wasserbaulicher Planungen an der Unteren Salzach sowie am Unterlauf der Saalach zwischen der Staumauer Kibling und der Mündung in die Salzach wird ein zweidimensionales numerisches Geschiebetransportmodell aufgebaut.

Weiterlesen ...

IKT

AIGNER Franz Ing. Abteilungsleitung Landnutzung und Landentwicklung - Stellvertretung +43 (0) 7416/52 108 - 42 IKT
BAUER Thomas Mag. Verwaltungspraktikant +43 (0) 7416/52 108 – 34 IKT
DORNER Johann +43 (0) 7416/52 108 - 22 IKT
EDER Alexander Dipl. Ing. Abteilungsleitung Hydrologie kleiner Einzugsgebiete und Erosion +43 (0) 7416/52 108 - 30 IKT
FRENZL Ricarda +43 (0) 7416/52 108 - 61 IKT
JUNGWIRTH Silvia +43 (0) 7416/52 108 - 62 IKT
KARNER Mathias +43 (0) 7416/52 108 - 62 IKT
KUMPAN Monika Ing. +43 (0) 7416/52 108 - 60 IKT
MURER Erwin Dipl.-Ing. Institutsleitung IKT – Stellvertretung; Abteilungsleitung Landnutzung und Landentwicklung +43 (0) 7416/52 108 - 45 IKT
NADERI Aziza +43 (0) 7416/52 108 – 62 IKT
RANK Renate +43 (0) 7416/52 108 - 10 IKT
SCHEIDL Andreas Ing. Abteilungsleitung Grundwasserschutz - Stellvertretung +43 (0) 7416/52 108 - 21 IKT
SCHMID Günther Ing. Abteilungsleitung Hydrologie kleiner Einzugsgebiete und Erosion - Stellvertretung +43 (0) 7416/52 108 - 33 IKT
STRAUSS Peter Dipl.-Ing. Dr. Institutsleitung IKT +43 (0) 7416/52 108 - 31 IKT
TÖTZL Birgitta +43 (0) 7416/52 108 - 13 IKT
WAGENHOFER Johannes Ing. +43 (0) 7416/52 108 - 44 IKT