Umsetzung der EU-Hochwasserrichtlinie

Szenario: Ein plötzlich aufbrausendes Hochwasser "beisst" einen Teil eines Wohnhauses ab, das im Überflutungsbereich errichtet wurde. Die Hochwasserrichtlinie möchte erreichen, dass Österreichs Bürger künftig besser über Hochwasserrisiken informiert und in das Hochwasser-Risikomanagement eingebunden werden. 
Weiterlesen ...

IKT

AIGNER Franz Ing. Abteilungsleitung Landnutzung und Landentwicklung - Stellvertretung +43 (0) 7416/52 108 - 42 IKT
BAUER Thomas Mag. Verwaltungspraktikant +43 (0) 7416/52 108 – 34 IKT
DORNER Johann +43 (0) 7416/52 108 - 22 IKT
EDER Alexander Dipl. Ing. Abteilungsleitung Hydrologie kleiner Einzugsgebiete und Erosion +43 (0) 7416/52 108 - 30 IKT
FRENZL Ricarda +43 (0) 7416/52 108 - 61 IKT
JUNGWIRTH Silvia +43 (0) 7416/52 108 - 62 IKT
KARNER Mathias +43 (0) 7416/52 108 - 62 IKT
KUMPAN Monika Ing. +43 (0) 7416/52 108 - 60 IKT
MURER Erwin Dipl.-Ing. Institutsleitung IKT – Stellvertretung; Abteilungsleitung Landnutzung und Landentwicklung +43 (0) 7416/52 108 - 45 IKT
NADERI Aziza +43 (0) 7416/52 108 – 62 IKT
RANK Renate +43 (0) 7416/52 108 - 10 IKT
SCHEIDL Andreas Ing. Abteilungsleitung Grundwasserschutz - Stellvertretung +43 (0) 7416/52 108 - 21 IKT
SCHMID Günther Ing. Abteilungsleitung Hydrologie kleiner Einzugsgebiete und Erosion - Stellvertretung +43 (0) 7416/52 108 - 33 IKT
STRAUSS Peter Dipl.-Ing. Dr. Institutsleitung IKT +43 (0) 7416/52 108 - 31 IKT
TÖTZL Birgitta +43 (0) 7416/52 108 - 13 IKT
WAGENHOFER Johannes Ing. +43 (0) 7416/52 108 - 44 IKT