Sanierung der Salzach im Freilassinger Becken und in der Laufener Enge

Die Grenzstrecke der Salzach zwischen der Saalachmündung und dem Inn tieft sich massiv ein (teilweise über 6 Meter in den letzten 100 Jahren). Unter der Kiessohle befinden sich feinkörnigere Schichten, die vom Fluss leicht und rasch abtransportiert werden können (siehe Bild Kiessohle mit feinkörnigem Untergrund). Beim Hochwasser im August 2002 kam es zum lange befürchteten Sohldurchschlag.
Weiterlesen ...

Leistungen

In diesem Bereich befinden sich die Leistungen der Institute des Bundesamtes für Wasserwirtschaft.

Per Link werden Sie direkt zum jeweiligen Institut weiterlgeleitet

 

Aquakultur

Berufs- und Erwachsenenbildung

Fischaufzucht und Forschung

Fließgewässer

Seen

Forschung - Bodengefüge

Forschung - Erosion

Forschung - Stofftransport in der ungesättigten Zone

Fallbezogene Arbeiten

Forschung- und Entwicklungsarbeiten

Kalibrierung von Fließgeschwindigkeitsmessgeräten

Aus- und Weiterbildung

Betreuung und Durchführung von Feldversuchen

Elektrobefischungen

Karpfenteichwirtschaft

Kreislaufanlagen

Fischdatenbank Austria (FDA)

Niederschlagswerte in Gebharts