Salzach - Morphologische Untersuchung nach dem Hochwasser 2013

Das Weiche Ufer der Salzach nach dem Hochwasser 2013 mit einer flachen Kiesbank, die zum Spielen am Wasser einlädt. Dahinter sieht man den dichten Auwald aus Bäumen und Büschen. Seit 2010 kann sich die Salzach hier wieder frei entwickeln, da die Steine der Ufersicherung entfernt wurden. Im Juni 2013 wurde die Untere Salzach von einem mehr als hundertjährlichen Hochwasserereignis heimgesucht. Der maximale Abfluss lag um ca. 15 % über dem statistisch ermittelten hundertjährlichen Hochwasser. Üblicherweise werden wasserbauliche Maßnahmen maximal auf ein hundertjährliches Ereignis ausgelegt.
Weiterlesen ...

Leitbild


Wir arbeiten im öffentlichen Interesse in den Bereichen Gewässerökologie, Grundwassersicherung und Hochwasserschutz.

Wir schaffen maßgeschneiderte Lösungen mit und für Wissenschaft, Verwaltung und Private auf nationaler wie auch internationaler Ebene.

Unser umfassendes Expertenwissen sowie die jahrzehntelange Erfahrung in Verbindung mit Forschung, Praxis und Behörden garantieren eine erfolgreiche Beratung.

Wir erreichen unsere Ziele auf Basis von unternehmerischen Grundsätzen.

Wir fördern die Selbstständigkeit der einzelnen Bereiche und bekennen uns gleichzeitig zur Zusammenarbeit mit einer gemeinsamen Strategie.

Wir legen Wert auf eine gezielte Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir verstehen uns als Team, in dem Flexibilität, Freundlichkeit und Humor eine wichtige Rolle spielen.

In Ergänzung EMAS:

Wir handeln auf Basis geltender Gesetze.

Wir setzen unsere Tätigkeit so ressourcenschonend als möglich um.

Auf Basis sinnvoller technischer Möglichkeiten ist es unser Ziel vermeidbare Umweltbelastungen kontinuierlich zu reduzieren.