Future Farm Technology (FFT)

Die Aufgabe des Instituts ist Informationen über die Verfügbarkeit von flächenhaften Bodendaten und der Bodenqualität in Österreich und verschiedener Länder Europas zusammenzutragen.

Weiterlesen ...

  • 1915 Nr.1

    Eichung der Meßüberfälle der Anstalt. Eichung eines scharfkantigen belüfteten Überfallwehres ohne...

  • 1916 Nr. 2

    Ausbildung von Gleichgewichtsprofilen in geraden Flußstrecken mit Geschiebebett. Neukonstruktion...

  • 1918 Nr. 3

    Über die Standsicherheit geschütteter, durchlässiger Dämme. Autor: Schaffernak

  • 1922 Nr. 4

    Neue Grundlagen für die Berechnung der Geschiebeführung in Flußläufen. Autor: Schaffernak

  • 1924 Nr. 5

    Eichung von Staurohren (Pitotröhren). Die Versuchsanstalt für Wasserbau im Bundesministerium für...

  • 1926 Nr. 6

    Wasserbewegung in steilen Rinnen mit besonderer Berücksichtigung der Selbstbelüftung. Autor:...

  • 1928 Nr. 7

    Versuche über die Ergiebigkeit von Brunnen und Bestimmung der Durchlässigkeit des Sandes. Autor:...

  • 1928 Nr. 8

    Modellversuch über eine Sturzbettsicherung (Zahnschwelle). Autor: Ehrenberger

  • 1928 Nr. 9

    Modellversuche betreffend den Hochwasserschutz in Wien. Autor: Ehrenberger

  • 1929 Nr. 10

    Versuche über die Verteilung der Drücke an Wehrrücken infolge des abstürzenden Wassers. Die...

  • 1930 Nr. 11

    Zwei Modellversuche betreffend die Energievernichtung an Wehren. Autor: Ehrenberger

  • 1931 Nr. 12

    Eine neue Geschwindigkeitsformel für künstliche Gerinne mit starken Neigungen und Berechnung der...

  • 1931 Nr. 13

    Zur Frage der Kennzeichnung von Flußgeschieben. Autor: Ehrenberger

  • 1931 Nr. 14

    Direkte Geschiebemessungen an der Donau bei Wien und deren bisherige Ergebnisse. Autor: Ehrenberger

  • 1932 Nr. 15

    Geschiebemessungen an Flüssen mittels Auffanggeräten und Modellversuche mit letzteren. Autor:...

  • 1933 Nr. 16

    Temperatur und Wasserbewegung. Autor: Ehrenberger

  • 1933 Nr. 17

    Ermittlung der Rauhigkeitsbeiwerte von Duritrohren. Autor: Ehrenberger

  • 1934 Nr. 18

    Modellversuche über Streichwehre mit besonderer Berücksichtigung der geplanten...

  • 1935 Nr. 19

    Modellversuche betreffend eine Entschlammungseinrichtung des Wasserschloßes Groß-Arl II. Autor:...

  • 1935 Nr. 20

    Zur Frage der Vereinheitlichung der Berechnung von Wasserleitungsrohrsträngen. Autor: Ehrenberger

  • 1936 Nr. 21

    Modellversuche betreffend die Kolkausbildung unterhalb einer Triftklause. Autor: Ehrenberger

  • 1936 Nr. 22

    Versuche über die Geschwindigkeit des Wassers in vollaufenden Dränrohrleitungen. Autor: Ehrenberger

  • 1937 Nr. 23

    Ermittlung der Geschwindigkeits- (Rauhigkeits-)beiwerte geschweißter Stahlmuffenrohre. Autor:...

  • 1937 Nr. 24

    Genaue Ermittlung von Wassermengen mit Hilfe des Dränwassermessers von Jannert. Autor: Ehrenberger

  • 1937 Nr. 25

    Modellversuche mit einem neuartigen Einspritzgefäß (System Lernhardt) für das...

  • 1938 Nr. 26

    Entwicklung und Bedeutung des wasserbaulichen Versuchswesen. Autor: Ehrenberger

  • 1940 Nr. 27

    Modellversuche betreffend das Donauwerk Ybbs-Persenbeug. Autor: Ehrenberger

  • 1942 Nr. 28

    Geschiebetrieb und Geschiebefracht der Donau in Wien auf Grund direkter Messungen. Autor:...